top of page

AGB

1) Anmeldung

Zur Anmeldung zu unseren Workshops erhalten Sie ein Anmeldeformular per Email. Füllen Sie dieses aus und senden Sie das Formular bitte zurück an familien.karussell@gmx.at. Anschließend erhalten Sie eine elektronische Anmeldebestätigung per E-Mail, wie eine Zahlungsaufforderung für den Workshop. Die Zahlung der gebuchten Leistung erfolgt im Voraus via Online Überweisung. Die Anmeldung gilt nach Zahlungseingang als verbindlich. 

Sollten Unklarheiten oder Schwierigkeiten bei der Anmeldung auftreten, senden Sie uns bitte ein E-Mail an familien.karussell@gmx.at oder nehmen Kontakt unter den Telefonnummern Daria Metzger +436645166566 oder Sabrina Wimmer  +436641904764 auf. 
 

2) Zahlung und Platzsicherung des Workshops

Die Zahlung erfolgt durch die Überweisung des gesamten Kostenbeitrages innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Zahlungsaufforderung.

Durch das Einzahlen des vollständigen Beitrages sichern Sie sich Ihren Platz, danach verfällt der Anspruch auf einen Workshopteilnahmeplatz.
 

Die Plätze werden in der Reihenfolge der Einzahlungen auf unserem Konto vergeben.

Mit der Einzahlung des Betrages bestätigen Sie auch Ihr Einverständnis mit diesen Teilnahme­bedingungen.
 

3) Preise und Stornobedingungen

Im Preis inbegriffen sind diverse ausgehändigte Unterlagen. 

Keine Stornierung nach Einbezahlung möglich.

Ausschließlich bei Krankheit am Workshoptag erhalten Sie 50% der Teilnahmegebühr unter Vorlage eines ärztlichen Attests zurück.

Wir behalten uns das Recht vor, Workshops bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl abzusagen, in diesem Fall bekommen Sie den einbezahlten Beitrag selbstverständlich von uns auf das Konto rückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.

Die Nicht-Nutzung der gebuchten Leistung berechtigt nicht zur Rückforderung oder Reduktion der Zahlung. Die Leistungen können nicht in bar abgelöst oder übertragen werden.

 

4) Eigenverantwortung

Alle Angebote finden freiwillig statt.

Unsere Workshops sind zum Austausch und zur Begleitung da, ersetzen jedoch keinerlei Therapie.

Persönliche und intensive Auseinandersetzungen mit den besprochenen Thematiken, können Prozesse in Ihnen auslösen, für deren Konsequenzen und weitere Bearbeitung Sie die vollständige Verantwortung haben, und Familienkarussell und die Workshopleiter*innen keinerlei Haftung übernehmen.

Im persönlichen Austausch teilen Sie Daten und Inhalte eigenverantwortlich und strengstens vertraulich mit allen Workshopteilnehmer*innen mit. 

 

Je nach Durchführungsort gelten die entsprechenden Verhaltensregeln oder Hausordnungen. 

5) Covid19 

Bitte halten Sie sich an die empfohlenen Verhaltensmaßnahmen der österreichischen Landesregierung. Workshops/Angebote können kurzfristig abgesagt werden, sollte sich in der Region die Maßnahmen verändern. Siehe: www.sozialministerium.at

 

Teilnahmebedingungen für die Angebote von Familienkarussell

1) Jegliche Teilnahmevoraussetzungen sind seitens Nutzer/in zu erfüllen. Werden die Bedingungen nicht erfüllt, besteht keine Verpflichtung der Leistungserbringung seitens Familien Karussell.

 

2) Eine Teilnahme an Workshops kann nur garantiert werden, wenn der Kunde pünktlich erscheint. Ein späteres Erscheinen hat zur Folge, dass der Kunde nicht mehr eingelassen wird und/oder teilnehmen kann. Die Leistungsverpflichtung seitens Familien Karussell verfällt damit.

 

3) Der Kunde hat sich so zu verhalten, dass es zu keiner Störung des Ablaufes eines Angebots kommt und andere Teilnehmer/innen nicht beeinträchtigt werden. Bereits beim ersten Verstoß kann es unter Verfall des Platzes/der Teilnahme auch während einer Veranstaltung zum Ausschluss kommen, ohne dass es zu einer Rückerstattungspflicht kommen wird.

4) Jegliche Kursunterlagen und Materialien, die seitens Familien Karussell zur Verfügung gestellt werden, egal ob bei einem Vortrag, Kurs, Onlinekurs oder Workshop in schriftlicher und digitaler Form, dürfen in keinster Weise vervielfältigt werden. Die Unterlagen unterliegen dem Urheberrecht und sind damit geschützt. Ein Verstoß wird sofort zur Anzeige gebracht.

5) Die Teilnahme an jeglichen Angeboten erfolgt auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.  

Familien Karussell haftet nicht für unsachgemäß durchgeführte Aktivitäten und daraus resultierende Schäden.

6) Die Kund/innen erklären mit der Anmeldung zu einem Kurs/Workshop/Vortrag, dass sie physisch und psychisch gesund sind. Unter Einfluss von Medikamenten, Drogen oder Alkohol ist keine Teilnahme gestattet. Auch das Leiden an einer ansteckenden Krankheit führt zum Ausschluss aus dem Workshop/Kurs/Vortrag. Für verursachte Schäden kommen die Teilnehmer/innen selbst auf.​

7) Eltern haften für ihre Kinder. Eltern haben auch während der Angebote die Aufsichtspflicht ihrer Kinder zu wahren.

8) Familien Karussell übernimmt keine Garantie für positive Effekte jeglicher in Workshops, Vorträgen und Kursen angebotenen Übungen, Methoden und Techniken.

 

Datenschutzerklärung

1) Anmeldung zu einem Seminar

Die von Ihnen im Zuge einer Workshopanmeldung erhobenen persönlichen Daten werden von uns elektronisch gespeichert und verarbeitet. Die Daten werden nur von Personen, welche direkt mit der Durchführung und Organisation der Workshops zu tun haben bearbeitet. Die Weitergabe Ihrer Kontaktdaten an andere Seminarteilnehmer*innen Ihres Workshops erfolgt nur, wenn Sie bei der Anmeldung explizit zugestimmt haben. Aus steuerrechtlichen Gründen können Ihre Daten frühestens sieben Jahre nach dem Ende des von Ihnen gebuchten Workshops auf Ihren Wunsch endgültig aus unserem System entfernt werden. 

2) Persönliche Daten und Inhalte während des Workshops

 

Während des Workshops teilen Sie Daten, Anliegen und Inhalte eigenverantwortlich und strengstens vertraulich mit allen Workshopteilnehmer*innen mit. 

 

Alle Teilnehmer*innen unterliegen der Schweigepflicht.

 

Kontaktdaten in Form einer Teilnehmer*innenliste auf Papier oder als pdf-Dokument werden nicht an die Teilnehmer*innen ausgehändigt oder versendet.

Für einen freiwilligen Datenaustausch (wie Telefonnummern, Emailadressen, Wohnadressen und/oder weitere persönliche Teilnehmerdaten) unter den Teilnehmer*innen werden von Seiten des Veranstalters Familienkarussell und der Workshopleiter*innen keinerlei Haftung übernehmen.

bottom of page